Terminankündigungen

Einladung zur Sitzung des Elternrates

am 19. Februar 2020 im Lehrerzimmer

Folgende Tagesordung ist vorgesehen:

TOP 1  Anfragen aus der Elternschaft

TOP 2  Informationen zur Situation der Schule - Klassen, Personal, Anmelderunde

TOP 3  Nachbetrachtung Schulfotograf

TOP 4  Infos aus dem Kreiselternrat und Elternkammer

TOP 5  Verschiedenes - u.a. bauliche Situation

Kommende Termine

03.02.20 gemeinsamer Fortbildungstag von Schule, GBS und Kita

07.02.20 Lernentwicklungsgespräche VSK - 3.Klasse

19.02.20 Sitzung des Elternrates

28.02.20 Fasching

04.06.20 Spiel- und Sportfest

Aktuelle Informationen

Schulbau: So sehen die Pläne für Harburg und andere Stadtteile aus

Auch südlich der Elbe ist die Schülerzahl deutlich angestiegen. Im Kerngebiet Harburg stieg die Zahl der Erstklässler von 750 im Jahr 2012 auf aktuell über 1.000, Tendenz steigend. Die Schulbehörde will deshalb hier vier Grundschulen um jeweils einen Zug erweitern, in der Alten Forst, im Kapellenweg, in der Kerschensteinerstraße und in Marmstorf. Zudem wird „Am Soldatenfriedhof 21“ eine neue Grundschule mit vier Zügen entstehen. In Süderelbe wird derzeit kräftig in den Wohnungsbau investiert. Aktuell wird deshalb von fünf weiteren Grundschulzügen ausgegangen, die in den kommenden Jahren fertigzustellen sind. Geplant sind der Ausbau der Grundschule am Johannisland (Neugraben-Fischbek), der Grundschule Ohrnsweg (Neugraben-Fischbek) und der Grundschule Neugraben. Zusätzlich soll in der Region Neugraben eine neue weiterführende Schule gebaut werden. Geplant ist eine Campusschule mit 2-3-zügiger Stadtteilschule und 3-4-zügigem Gymnasium.

Aktuelle Informationen

Bildung in der digitalen Welt

Die Digitalisierung ist fester Bestandteil der Lebens-, Berufs- und Arbeitswelt geworden. Auch in Schulen haben digitale Medien Einzug gehalten und halten für die Gestaltung neuer Lehr-und Lernprozesse großes Potential bereit. Über welche Kompetenzen müssen Kinder und Jugendliche verfügen, um den Anforderungen der digitalen Welt zu genügen? Welche Konsequenzen hat das für Lehrpläne, Lernumgebung und -prozesse? Auf diese und andere Fragen gibt das Strategiepapier der Kultusministerkonferenz „Bildung in der digitalen Welt“ Antworten.